Über mich

Ich bin Sandra Schick und freue mich mein Wissen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Schon in der frühen Kindheit spürte ich einen Unterschied von mir zu anderen Kindern. Ich nahm die Welt mit anderen Augen wahr. Damals verstand ich jedoch nur schwer, dass Gefühle die ich in mir trug, nicht meine Gefühle waren, sondern vielmehr der Menschen die um mich herum lebten.

Nur allzu oft fühlte ich mich urplötzlich traurig oder auch schuldig, wo ich doch gerade noch ausgelassen spielte. Das Gefühl, dass irgendetwas nicht mit mir stimmte lies mich nicht los.

In der späteren Kindheit fiel mir ein Buch meiner Oma in die Hand, welches ich mir auslieh. Es ging um Karten legen, Magie und auch Erklärungen im kleineren Sinne der Energien. Hier fühlte ich mich aus meinem tiefsten Inneren heraus wie verbunden und angekommen. Seitdem lies mich dieses Thema nicht mehr los.

Sandra Schick - Über mich

Ich fing an Fragen zu stellen an meine Oma und meine Eltern. Es stellte sich heraus, dass dies in unserer Familie nichts Ungewöhnliches zu sein schien. Ich schulte mich und wurde in meiner Hellfühligkeit immer besser.

In meiner Jugendzeit war mit dem Tod meines Vaters nochmal ein weiteres Fenster geöffnet worden. Auch wenn im ersten Moment Trauer und Schmerz sehr groß sind, kann ich heute sagen, alles hat seinen Grund. Ich lernte zu dieser Zeit schnell und noch gezielter mit anderen Dimensionen und Wesen zu kommunizieren und Fähigkeiten auszubauen. Dank einiger sehr guter Lehrer!

Hellsehen, Hellfühlen und Hellwissen gehören heute einfach zu mir und meiner Arbeit. Ich sehe mich als Mittlerin zwischen den Welten, um Menschen auf ihrem Weg ins Innerste zu begleiten. Denn nur dort finden wir die Antwort auf unsere Fragen.

Die Freude in den Menschen wieder zu sehen, das Glitzern in den Augen, wenn sie den Spaß am Leben wiederfinden und die Freiheit des Mensch seins wieder erleben, ist für mich das größte Geschenk!

Ich freue mich auf euch

Über mich